+49 228 85030213

Lektorate, Korrekturen, Textarbeit

Guten Tag und willkommen im Freiburger Textbüro in Bonn.

Lektorat und Korrektorat Ihres Dokuments sind kein Luxus.

Professionelle Arbeit erfordert immer auch eine professionelle Qualitätskontrolle. Und das sollten Sie nicht selber machen. Lektorieren und Korrigieren – profitieren Sie von der Kompetenz und Erfahrung eines Profis.

Unabhängiges Proofreading

Bei jeder konzentrierten Arbeit passieren Fehler und kleine Unfälle: Tippies, Zahlendreher, Unsicherheiten in der Orthografie, Uneinheitlichkeiten in Schreibweise und Typografie, kleine Pannen beim Umstellen von Textpassagen und im Layout – das Freiburger Textbüro in Bonn sorgt für Abhilfe.

Denn Teil Ihres perfekten Auftritts sollten immer auch gute und vor allem fehlerfreie Texte sein.

Ihre Imagebroschüren, Ihre Website, attraktive Anzeigen in Printmedien oder im Netz, Anschreiben, Magazine und Geschäftsberichte mit einem gelungenen Design, modernem Layout und ansprechender Grafik, in Ihrer PR-Abteilung von Profis gut getextet und gestaltet – aber wirklich ohne Fehler?

Korrektur der Rechtschreibung und Interpunktion, Glättung grammatischer Unebenheiten, stilistisches Lektorat und Layoutkontrolle: Gehen Sie auf Nummer sicher, gönnen Sie sich ein professionelles Lektorat und Korrektorat! Kleine Unachtsamkeiten sollen nicht die Wertigkeit Ihrer Arbeit mindern.

Ob kurzer Imagefolder oder aufwendige Broschüre, Geschäftsbericht, Firmendokumentation oder Website-Texte, Produktflyer, Präsentationen, Ihre Pressemitteilungen oder Unternehmenskorrespondenz, Kunden- oder Mitarbeitermagazin: Der Text, mit dem Sie sich und Ihr Unternehmen präsentieren, sollte fehlerfrei sein.

Bevor Ihr aufwendiges Dokument in den Druck oder online geht, vertrauen Sie es dem aufmerksamen Lektorat im Freiburger Textbüro in Bonn an. Sie erhalten es zweifach kontrolliert und korrigiert zeitnah zurück. Mehr können Sie nicht tun.

Neuester Werkstattbericht

  • Das Reflexivpronomen sich habe ich hier gelegentlich abgehandelt, zuletzt im Zusammenhang mit unserem damaligen Innenminister Hans-Peter Friedrich.

    Oft wird fälschlicherweise das Personalpronomen ihn verwendet, wie ich auch hier etwas pingelig bedauerte. Tatsächlich ist das Kapitel im grünen Duden ziemlich kompliziert – aber das Sprachgefühl führt einen doch meist auf den rechten Weg. Doch jetzt bin ich bei der Lektüre von Roger Willemsens „Das Hohe Haus“ noch einmal unsicher geworden – denn Willemsen schreibt stets (schrieb, wie man leider korrigieren muss) ausgesprochen toll. Aber dann steht da auf Seite 47: „[Er …] sackt in die Hocke, weicht zurück bis an die Kante des Pults hinter ihm …“
    Es geht hier um den Herrn mit der bemerkenswertesten Fliege des Bundestags – nein, nicht Karl Lauterbach, sondern der ältere Heinz Riesenhuber. Und sonst steht niemand am Rednerpult. Er hätte also getrost bis zum Pult hinter sich zurücktreten können. Der Duden schreibt hier ganz klar: „Treten keine Unklarheiten auf, dann zieht man das Reflexivpronomen vor.“ (Komisch – bei Friedrich ging es damals auch um einen Rücktritt …)

Referenzen

Weitere Werkstattberichte

Kundenliste

APCO Worldwide GmbH, Berlin · Berliner Energie-Agentur, Berlin · blue satellite Redaktion und PR-Beratung, Düsseldorf · Burson-Marsteller GmbH, Berlin · CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg · CP/COMPARTNER, Essen · Daimler AG, Stuttgart · Die Schreibstatt, Freiburg · DKJS, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Berlin · emanate PR, München · Frau Wolf, Freiburg · Freiburg Wirtschaft Tourismus und Messe, Freiburg · German Doctors e. V., Bonn · grafinal | Design und Werbung, Freiburg · Hanne + Maack Kommunikation GmbH, Berlin · Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, St. Augustin · Ketchum Pleon GmbH, Berlin, Bonn, Dresden, Düsseldorf · Licennium GmbH, Düsseldorf · MAKOM GmbH, Freiburg · media process management gmbh, Mainz · METRO Group Asset Management GmbH & Co. KG, Düssldorf · Schirmaier Design, Freiburg · Sprachenreich Übersetzungen, Frankfurt · s&k GmbH healthcare communications, Freiburg · Übersetzungsbüro Peschel, Freiburg · VRR Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR, Gelsenkirchen · WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG, Berlin & Königswinter · u. a.